Angler

Anti-Kater Therapie mit dem 85mm 1.8

Was gibts besseres bei Kater als sich hinaus in die Kälte zu stuerzen einen netten kleinen Nachmittagsspaziergang zu machen?

Na gut, mir fallen da gerade jede Menge Alternativen ein, aber heute hatte ich so viel Bewegungsdrang dass ich einfach (trotz Kopf) raus musste. Nicht ganz unschuldig daran ist meine neue Linse, das 85mm f1.8 von Canon.

Hi Baby. Wir beide werden viel Spaß zusammen haben.

Ein von @lumpi2k gepostetes Foto am


Da ich mich ja so langsam mal an Menschen traue, habe ich mir diese 1A Proträtlinse gebraucht geleistet und sie sofort ins Herz geschlossen. Das 85er ist mein erstes Objektiv mit Ultraschallmotor und auch das schärfste Objektiv in meinem kleinen Fuhrpark. Ab Blende 2 sind die Ergebnisse phänomenal und das heißt nicht nur schön cremige Hintergruende, sondern mit der Linse kann meine Kamera jetzt auch im Dunkeln sehen. 🙂

Aber genug des Techpornos, jetzt gibts Fotos:

Ich fotografiere ja normalerweise eher weitwinklig, daher dauerte es ein bisschen bis ich rausgefunden hatte, was man mit dem 85er machen kann und was nicht. Vor allem die Kompression der Tiefe gefällt mir. Man muss sich nicht mehr so viel um störende Elemente im Hintergrund kuemmern.

Das 85mm wird auf jeden Fall erstmal mein neues Immerdrauf und das nächste Shooting ist auch schon in Planung. Aber erstmal muss ich meinen Kater loswerden.