Archiv der Kategorie: Allgemein

Tokio – Lost in Translation

Also eigentlich wollte ich das hier ja erst später schreiben, aber die  83.000 Schritte der letzten vier Tage haben meinem Knie nicht allzu gut getan, so dass ich gerade  in unserem AirBnB ans Bett gefesselt bin.  Also sortiere ich gerade ein paar Fotos, höre JRock und habe Zeit, mal ein paar Zeilen zu tippen.

Vorgeschichte

Ich saß da letzten Dezember so, noch ganz beseelt von meiner Chicago-Reise  und hatte mir geschworen, sowas ab jetzt öfter zu tun. Naja und da kam halt der Deal des Jahrhunderts  bei urlaubspiraten.de. 180€ für einen Flug nach Japan sind natürlich ein No-Brainer, also habe ich kurzerhand gebucht. Einfach mal machen.  Und weil ich das sofort auf Twitter  herausposaunt habe, habe ich noch  Gilly  samt Freundin aufgegabelt und so kam es, dass wir drei uns mehr oder weniger spontan nach Japan aufmachten. Tokio – Lost in Translation weiterlesen

Yay, Schnee!

Wenn man Schnee haben will, sollte man nicht in Kiel wohnen. Hier ist es zwar immer kalt und windig, aber Schnee gibts nur an drei Tagen im Jahr. Ich musste also nach Hannover fahren um mal ein bisschen Schnee über 2cm Höhe zu bekommen.

War natürlich reiner Zufall, eigentlich war ich Mike besuchen. Aber in Hannover gibt es diesen Stadtwald, der am Messeschnellweg vorbei führt, also haben wir einen schönen Winterspaziergang gemacht. Yay, Schnee! weiterlesen

„Urlaub“ auf der IFA in Berlin

Die letzte Woche über war ich für mobiFlip.de in Berlin auf der IFA und hab da ganz viel über Technik generdet, ganz viele Internetleute getroffen und sowieso ganz viel Spaß gehabt! Ab und zu ist dann auch mal ein ganz okayes Foto aus der Kamera gefallen, die ich natürlich für die Nachwelt erhalten möchte!

Leider habe ich wenig Zeit gefunden, wirklich schöne Fotos zu machen, aber trotzdem wars ne geile Woche. Was wir uns so angesehen haben, könnt ihr bei Bedarf hier sehen.

Irgendwann(tm) wird es vielleicht auch noch ne kleine Behind The Scenes Doku geben, aber jetzt ist der „Urlaub“ erstmal vorbei.

Mein Fazit zur IFA dieses Jahr: Wenig geschlafen, viel rumgerannt, aber immer Spaß gehabt! Nächstes Jahr wieder!

Mein Immerdrauf ist tot :(

Es war ein Tod auf Raten.

Ich habe es Ende 2012 gebraucht für einen Spottpreis gekauft. Natürlich war es nicht wie aus dem Ei gepellt, aber die Bildqualität stimmte und nur das war mir wichtig. Über die Zeit bekam der Zoomring immer mehr Spiel, bis er heute komplett den Geist aufgegeben hat. Aufschrauben brachte nichts, da ist ein Bauteil abgebrochen. An dieser Stelle übrigens meine Hochachtung für japanische Objektivbaukunst! Hat ein tolles 3D Puzzle abgegeben.

Laut Lightroom habe ich mit dem Tamron 17-50 2.8 über 2000 Bilder geschossen. Das ist über die Hälfte meine Lightroomkataloges. Die Dunkelziffer dürfte also um ein Vielfaches höher sein.

Hier noch ein paar meiner Lieblingsbilder, die ich mit dem 17-50 gemacht habe:

Machs gut Lieblingslinse!