Archiv der Kategorie: Allgemein

„Urlaub“ auf der IFA in Berlin

Die letzte Woche über war ich für mobiFlip.de in Berlin auf der IFA und hab da ganz viel über Technik generdet, ganz viele Internetleute getroffen und sowieso ganz viel Spaß gehabt! Ab und zu ist dann auch mal ein ganz okayes Foto aus der Kamera gefallen, die ich natürlich für die Nachwelt erhalten möchte!

Leider habe ich wenig Zeit gefunden, wirklich schöne Fotos zu machen, aber trotzdem wars ne geile Woche. Was wir uns so angesehen haben, könnt ihr bei Bedarf hier sehen.

Irgendwann(tm) wird es vielleicht auch noch ne kleine Behind The Scenes Doku geben, aber jetzt ist der „Urlaub“ erstmal vorbei.

Mein Fazit zur IFA dieses Jahr: Wenig geschlafen, viel rumgerannt, aber immer Spaß gehabt! Nächstes Jahr wieder!

Mein Immerdrauf ist tot :(

Es war ein Tod auf Raten.

Ich habe es Ende 2012 gebraucht für einen Spottpreis gekauft. Natürlich war es nicht wie aus dem Ei gepellt, aber die Bildqualität stimmte und nur das war mir wichtig. Über die Zeit bekam der Zoomring immer mehr Spiel, bis er heute komplett den Geist aufgegeben hat. Aufschrauben brachte nichts, da ist ein Bauteil abgebrochen. An dieser Stelle übrigens meine Hochachtung für japanische Objektivbaukunst! Hat ein tolles 3D Puzzle abgegeben.

Laut Lightroom habe ich mit dem Tamron 17-50 2.8 über 2000 Bilder geschossen. Das ist über die Hälfte meine Lightroomkataloges. Die Dunkelziffer dürfte also um ein Vielfaches höher sein.

Hier noch ein paar meiner Lieblingsbilder, die ich mit dem 17-50 gemacht habe:

Machs gut Lieblingslinse!

Die Leinwände von PosterXXL sind da!

Letztens hatte ich ja bei PosterXXL 5 Leinwände bestellt. Nach einiger Wartezeit (samt Entschuldigungsmail) sind die Teile dann letzte Woche auch endlich angekommen.

Wand mit Leinwänden
Hängt da was schief?

Das war das erste Mal, dass ich überhaupt Fotos von mir habe drucken lassen, von daher kann ich leider nicht sagen ob die Qualität der Leinwände jetzt gut ist oder schlecht. Was ich aber sagen kann, ist dass die Drucke mir sehr gefallen! Die Leinwände wirken hochwertig, die Druckqualität ist für meine Augen gut und die Struktur der Leinwände gibt vor allem detailreichen Fotos nochmal mehr Ausdrucksstärke.

Detailfoto 1
Eine Leinwand in der Nahaufnahme

Die 59€, die ich dafür bezahlt habe, waren die Leinwände auf jeden Fall wert. Ich denke sogar der normale Preis von 100€ für 5 Leinwände geht okay.

Detailaufnahme
„Enhance!“

Dazu kommt, dass es zwar schön ist, den eigenen Desktop mit selbstgeschossenen Bildern zu pflastern, aber so real und gedruckt wirken die eigenen Bilder nochmal viel cooler. Wenn ihr so wie ich noch nie habt Bilder auf Leinwand drucken lassen, probierts ruhig mal aus!