Ägypten 2014

Im Februar waren wir in Ägypten. Mein erster „richtiger“ Urlaub seit 2007. Ich war mir nicht sicher, ob ich die schwere große Spiegelreflex mitnehmen wollte, und da besann ich mich auf ein kleines Gadget, das seit der IFA bei mir verstaubte.

Alle diese Fotos wurden gemacht mit der… trommelwirbel… SONY QX10!

e4f404379ae2456695b719b38bb4ac8b

Ja, das kleine Teil ist als Urlaubskamera super geeignet. War ne gute Entscheidung, die teure Spiegelreflex zuhause zu lassen und nur das Ding mitzunehmen. Einziger Nachteil der mich wirklich störte: der ganze „Kamera an, Handy an, App starten, Kamera an Handy schnallen, knipsen“ – Prozess dauert zu lange. Wenn man Schnappschüsse machen möchte muss man das blind machen. Die Videos die aus dem QX10 kommen sind übrigens auch top.



Noch ein Wort zu Ägypten als Reiseland: Wir waren uns der Sicherheitssituation vor Reisebeginn bewusst und ich bin weiß AllahGott kein gefahrliebender Draufgänger. Dass es im Nahen Osten ein Sicherheitsrisiko gibt, ist aber nicht erst seit gestern so. Ganz besonders je näher man der israelischen Grenze kommt.

Wir waren in Hurghada. Das ist ein Ort, den es ohne Tourismus überhaupt nicht geben würde. Jeder Ägypter in Hurghada lebt (un)mittelbar vom Tourismus. Niemand da ist blöd genug die sowieso schon schlechte Auslastungslage durch Unruhen welcher Art auch immer noch zu verschlimmern. Die einzigen Probleme, die uns in Hurghada begegnet sind, waren Taxifahrer und Bazarverkäufer.

Insofern haben wir von der momentanen Vorsicht vieler Urlauber nur profitiert: Nirgends sonst gibt es im Februar Sonnengarantie bei >25°für so wenig Geld und so kurzen Flug. Ich habs jedenfalls nicht bereut nach Afrika zu fliegen.

8/10 would travel again.

Im Botanischen Garten

 

Hier ne kleine Galerie. Ich lade momentan einfach mal viele meiner bisherigen Arbeiten hoch, um die Seite zu füllen.

Hallo Welt!

IMG_6090
Das bin ich!

Ich mag fotografieren. Und bisher habe ich meine Fotos einfach so im Netz verstreut. Bei google+, bei facebook, bei 500px und wer weiß wo sonst noch. Das ist es nämlich: Ich weiß es selbst nicht mehr. Und da ich ab und zu auch über Fototechnik abnerden möchte, war es einfach Zeit für ein eigenes Blog. Das Teil ist noch komplett unpolished, aber irgendwann wird das noch. Erstmal anfangen, das ist aus eigener Erfahrung das schwierigste.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen